Elektrifizierter Segmentbegründer. Der neue Mercedes-Benz eSprinter


19. Dezember 2019 - Emissionsarm, zuverlässig und flexibel: Der neue Mercedes-Benz eSprinter vereint alle Attribute, an denen Fuhrparks ihre Fahrzeuge messen. Als zweites gewerbliches Modell nach dem eVito setzt er die konsequente Elektrifizierung bei Mercedes-Benz Vans fort. In Kürze steht der Begründer seines Segments damit auch Gewerbekunden zur Verfügung, die lokal emissionsfrei Ware ausliefern, zur Baustelle fahren oder Servicearbeiten erledigen wollen. Welche Aspekte Fuhrparks bei der Umstellung auf den Elektroantrieb berücksichtigen müssen, beantwortet der neue eCharging Planner, der das eDrive@VANs Ökosystem um ein umfassendes Beratungstool ergänzt.

Flexibilität und Anpassungsmöglichkeit an individuelle Nutzungsprofile

Der neue Mercedes-Benz eSprinter soll ein möglichst großes Anwendungsspektrum urbaner Logistik abdecken. So steht er zunächst als Kastenwagen und einem zulässigen Gesamtgewicht von 3.500 Kilogramm zur Verfügung. Sein maximales Ladevolumen beträgt – analog zum Sprinter mit Verbrennungsmotor – 10,5 m³. Der Elektroantrieb im eSprinter treibt die Vorderräder an und leistet wie das Diesel-Einstiegsaggregat 85 kW mit einem Drehmoment von bis zu 295 Newtonmeter. Ein flexibles Zulade- und Batteriekonzept gestattet darüber hinaus eine Anpassung an die individuellen Bedürfnisse für den Einsatz in der Praxis. So beträgt die Reichweite mit einer nutzbaren Batteriekapazität von 47 kWh (installiert: 55 kWh) 168 Kilometer ¹, bei einer maximalen Zuladung von 891 Kilogramm. Eine zweite Batterieoption berücksichtigt andere Prioritäten bei den Einsatzparametern: Die Konfiguration mit einer nutzbaren Kapazität von 35 kWh (installiert: 41 kWh) ermöglicht eine Reichweite von 115 Kilometern¹. Im Gegenzug steigt die maximale Zuladung auf 1.045 Kilogramm. Für Flexibilität sorgt auch die integrierte Schnelladefunktion, dank der innerhalb von 30 Minuten rund 80 Prozent der Energie nachgeladen werden können. Auch die Höchstgeschwindigkeit lässt sich passend zum Einsatzweck konfigurieren: auf ein maximales Tempo von 80 km/h, 100 km/h oder bis zu 120 km/h.

Maximal effizient dank Fahrprogrammen und Rekuperationsmodi

Flexibilität ist schließlich ebenso Trumpf bei der wichtigen Disziplin der Rekuperation: Verschiedene Modi regeln den Grad der Rückgewinnung der beim Bremsen entstandenen Energie und lassen sich durch Schaltpedale am Lenkrad optimal konfigurieren. Die vier Rekuperationsstufen „D-“, „D“, „D+“ und „D++“ werden über die Lenkradschaltpaddles ausgewählt. In der Fahrstufe D- wird das vorausschauende Fahren mit nur einem Pedal möglich. In der Stufe D++ „segelt“ der eSprinter.

Die drei Fahrprogramme „E+“, „E“ und „C“ werden über den Fahrprogrammtaster in der Mittelkonsole ausgewählt. Je nachdem fährt der eSprinter entweder besonders effizient oder legt den Fokus auf höheren Comfort, indem beispielsweise die Klimatisierung zugunsten einer höheren Reichweite angepasst wird.

Bei der Rekuperation wird Energie zurückgewonnen, wenn das Fahrzeug verzögert wird. Beispielsweise lädt die Batterie bei Bergabfahrten auf, statt die Energie beim Bremsen zu verlieren. Die jeweilige Einstellung für Fahrprogramm und Rekuperationsstufe wird im Display des Kombiinstruments angezeigt. Mit dieser intelligenten Betriebsstrategie lässt sich die Wirtschaftlichkeit der Transporter mit Elektroantrieb im täglichen Betrieb auf der Straße weiter optimieren.

eDrive Ökosystem für die individuelle Mobilitätswende

Vielen Fuhrparks und Flottenbetreibern ist wichtig, vor dem Wechsel auf elektrische Antriebe eine genaue Analyse der Machbarkeit, Wirtschaftlichkeit und Effizienz durchzuführen. Typische Fahrprofile, Einsatzzeiten, Reichweiten sowie Ladezeiten sind hier entscheidende Parameter – und bedürfen einer ganzheitlichen Betrachtung. Im Rahmen seiner eDrive@VANs-Strategie hat Mercedes-Benz Vans diesem Bedürfnis Rechnung getragen und ein Ökosystem für die individuelle Mobilitätswende etabliert. Wesentliche Punkte des Services sind die Beratung bei der Auswahl des Fahrzeugs, die Unterstützung mit neuen Tools und die Betrachtung der Gesamtbetriebskosten.

Mit seiner eVan Ready App und dem eCost Calculator verfügt Mercedes-Benz Vans bereits über hilfreiche und erfolgreich etablierte Tools, die Unternehmern und Fahrern ermöglichen, anhand von Aufzeichnungen aller Fahrten über einen bestimmten Zeitraum herauszufinden, ob ein Elektrofahrzeug für ihren Einsatzbereich geeignet ist – und welche Einsparungen sich daraus ergeben würden.

In zahlreichen Kundengesprächen stellten sich jedoch – vor allem bei größeren Flotten – Fragen zur Ladeinfrastruktur: Können alle Fahrzeuge gleichzeitig am Betriebshof geladen werden? Reicht die aktuelle Stromversorgung aus oder sind zusätzliche Installationen erforderlich? Schließlich geht es bei der Entscheidung zum Umstieg auch um den Investitionsbedarf, der auf Fuhrparks zukommt – und Einsparungen, die dem entgegenstehen.

Der in Customer Co-Creation gemeinsam von Mercedes-Benz Vans mit Kunden entwickelte eCharging Planner soll genau diese Fragen in drei Schritten beantworten. Dazu nimmt das web-basierte Tool eine auf den Betrieb zugeschnittene Analyse für den Umstieg von konventionellen auf batterieelektrische Fahrzeuge vor.

Ladeinfrastruktur: Beratung und praktische Umsetzung

Neben Analyse und Beratung bietet Mercedes-Benz auch Hardware-Lösungen für die Ladeinfrastruktur: Für Einzelkunden ist die Mercedes-Benz Wallbox Home in kompaktem und hochwertigem Design im Teilverkauf erhältlich. Sie muss von einem – vom Kunden frei wählbaren – fachkundigen Elektriker gemäß den lokalen Vorschriften installiert werden. Noch umfangreicher ist das Angebot für Kunden mit mehr als zwei Fahrzeugen an einem Standort: Mit dem Ladeinfrastrukturangebot für Flottenkunden begleitet Mercedes-Benz Vans Fuhrparks – gemeinsam mit einem ausgewählten Partner – von der Beratung und der Standortvorbereitung über die Installation der Lade-Hardware bis hin zu Wartung und Support.

Für Flottenkunden in Deutschland wird zusätzlich eine intelligente Ladelösung mit Vernetzung von Fahrzeug und einer kompatiblen Ladesäule angeboten. Dadurch können Lastspitzen vermieden oder zumindest reduziert und damit Kosten eingespart werden.

¹ Die Reichweite wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Die Reichweite ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Die tatsächliche Reichweite ist zudem abhängig von der individuellen Fahrweise, Straßen- und Verkehrsbedingungen, Außentemperatur, Nutzung von Klimaanlage/Heizung etc. und kann ggf. abweichen.

Ihr Weg zu uns:

Unsere Standorte in Bayern

Ansbach-Elpersdorf

Autohaus Oppel GmbH
Liebigstraße 1
91522 Ansbach-Elpersdorf
Tel. +49 981 4651 0
Fax +49 981 4651 111
Servicetermin

Ansbach-Elpersdorf

Öffnungszeiten

Verkauf PKW:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 14:00 Uhr
Verkauf Nutzfahrzeuge:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 14:00 Uhr
Service PKW:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 14:00 Uhr
Service Nutzfahrzeuge und Taxi:
Mo - Fr 07:30 - 22:00 Uhr
Sa 07:00 - 15:00 Uhr
Showroom:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 14:00 Uhr
Original-Teile & Zubehör:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 14:00 Uhr

Feuchtwangen

Autohaus Oppel GmbH
Rothenburger Str. 47
91555 Feuchtwangen
Tel. +49 9852 70335 0
Fax +49 9852 70335 11
Servicetermin

Feuchtwangen

Öffnungszeiten

Verkauf Nutzfahrzeuge:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 12:00 Uhr
Service PKW:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 12:00 Uhr
Service Nutzfahrzeuge und Taxi:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 12:00 Uhr
Showroom:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 12:00 Uhr
Original-Teile & Zubehör:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 12:00 Uhr

Heilsbronn

Autohaus Oppel GmbH
Bauhofstraße 16
91560 Heilsbronn
Tel. +49 9872 9755 0
Fax +49 9872 9755 11
Servicetermin

Heilsbronn

Öffnungszeiten

Verkauf Nutzfahrzeuge:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Service PKW:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 12:00 Uhr
Service Nutzfahrzeuge und Taxi:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:00 - 12:00 Uhr
Showroom:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 12:00 Uhr
Original-Teile & Zubehör:
Mo - Fr 07:30 - 16:30 Uhr
Sa 07:30 - 12:00 Uhr

Unsere Standorte in Sachsen

Aue

Oppel GmbH
Damaschkestraße 30
08280 Aue
Tel. +49 3771 5597 0
Fax +49 3771 5597 11
Servicetermin

Aue

Öffnungszeiten

Verkauf PKW:
Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
Verkauf Nutzfahrzeuge:
Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
Service PKW:
Mo - Fr 07:00 - 22:00 Uhr
Sa 07:00 - 16:00 Uhr
Service Nutzfahrzeuge und Taxi:
Mo - Fr 07:00 - 22:00 Uhr
Sa 07:00 - 16:00 Uhr
Showroom:
Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
Original-Teile & Zubehör:
Mo - Fr 07:00 - 22:00 Uhr
Sa 07:00 - 16:00 Uhr

Plauen

Oppel GmbH
Dresdener Straße 14
08529 Plauen
Tel. +49 3741 456 0
Fax +49 3741 4562 02
Servicetermin

Plauen

Öffnungszeiten

Verkauf PKW:
Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
Verkauf Nutzfahrzeuge:
Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
Service PKW:
Mo - Fr 07:00 - 20:00 Uhr
Sa 07:00 - 14:00 Uhr
Service Nutzfahrzeuge und Taxi:
Mo - Fr 07:00 - 22:00 Uhr
Sa 07:00 - 16:00 Uhr
Showroom:
Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
Original-Teile & Zubehör:
Mo - Fr 07:00 - 22:00 Uhr
Sa 07:00 - 16:00 Uhr

Ellefeld

Oppel GmbH
Weißmühlenweg 2
08236 Ellefeld
Tel. +49 3745 7800 0
Fax +49 3745 7800 11
Servicetermin

Ellefeld

Öffnungszeiten

Verkauf PKW:
Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
Verkauf Nutzfahrzeuge:
Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
Service PKW:
Mo - Fr 07:00 - 18:00 Uhr
Sa 07:00 - 16:00 Uhr
Service Nutzfahrzeuge und Taxi:
Mo - Fr 07:00 - 18:00 Uhr
Sa 07:00 - 16:00 Uhr
Showroom:
Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
Original-Teile & Zubehör:
Mo - Fr 07:00 - 22:00 Uhr
Sa 07:00 - 16:00 Uhr

Weiterführende Hinweise

Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.