Das Reisemobil der Zukunft – emissionsfrei und vernetzt


„Concept Sprinter F-CELL“: Sauber und leise unterwegs dank Brennstoffzelle

Der „Concept Sprinter F-CELL“ zeigt die Idee des umweltfreundlichen und nachhaltigen Reisemobils als einen zentralen Trend, der das Segment bewegt. Das Konzeptfahrzeug beweist, dass der emissionsfreie Betrieb für Camper dank Brennstoffzellenantrieb möglich ist. Es fährt jedoch nicht nur ohne Schadstoffemissionen, sondern auch nahezu geräuschlos. Große Entfernungen stellen kein Problem dar: Dank Reichweiten von bis zu 530 Kilometern bei etwa 147 kW (198 PS) Leistung lassen sich Träume vom Strandurlaub im Süden ebenso realisieren wie solche von norwegischen Fjorden.

Technologieträger mit Plug-in-Hybrid für hohe Reichweiten bei etwa 147 kW (198 PS) Leistung

Mercedes-Benz Vans hat sich bei der Entwicklung des Konzeptfahrzeugs die Synergien des Daimler-Konzerns zu Nutze gemacht und die Technologie des GLC F-CELL, der mit einer innovativen Kombination aus Brennstoffzellen- und batterieelektrischem Antrieb versehen ist, Van-spezifisch adaptiert. Der GLC F-CELL wurde als Vorserienmodell auf der letztjährigen Pkw-IAA vorgestellt.

Aus dem intelligenten Zusammenspiel von Batterie- und Brennstoffzellen-Antrieb ergeben sich im „Concept Sprinter F-CELL“ eine maximale Leistung von etwa 147 kW (198 PS) und ein Drehmoment von 350 Newtonmeter. Die drei Tanks im Unterbau können insgesamt 4,5 Kilogramm Wasserstoff speichern und sorgen so für eine Reichweite von rund 300 Kilometern. Ist für einen definierten Einsatzzweck eine größere Reichweite gefragt, lassen sich die im Unterboden des Fahrzeugs integrierten Wasserstofftanks durch einen weiteren im Heckbereich ergänzen. In dieser Konfiguration steigt die Reichweite auf bis zu 500 Kilometer. Auch der „Concept Sprinter F-CELL“ verbindet die innovative Brennstoffzellen- und Batterietechnik zu einem Plug-in-Hybrid. Neben Wasserstoff kann damit auch Strom „getankt“ werden. Das erhöht die Reichweite nochmals um bis zu 30 Kilometer.

Vorteile für den Camping-Alltag auch abseits der Straße

Auch abseits der Straße spielt der Brennstoffzellenantrieb seine Stärken aus. Die Brennstoffzelle kann als autarke, leistungsstarke Energiequelle für den Wohnbereich genutzt werden - beispielsweise für die Inbetriebnahme der Heizung, Klimaanlage oder des Kühlschranks. Das bietet besonders beim Camping in der freien Natur große Vorteile, da keine externe Stromquelle benötigt wird und die Brennstoffzelle, anders als ein Verbrennermotor, auch hier emissionsfrei und nahezu lautlos betrieben werden kann.

Brennstoffzelle ergänzt zukünftig eDrive@VANs Strategie

Mit der Brennstoffzelle ergänzt Mercedes-Benz Vans künftig seine eDrive@VANs Strategie. Bei der Auswahl des passenden Antriebskonzepts konzentriert sich Mercedes-Benz Vans damit noch stärker auf die individuelle Anwendungsebene und macht sie mehr denn je vom Kundennutzen abhängig.

Mit „Mercedes-Benz Advanced Control“ zum voll vernetzten Zuhause auf Rädern

Der Megatrend Connected Home oder auch Smart Home, also ein komplett vernetztes Zuhause, eröffnet eine neue Dimension an (Bedien-)Komfort und spielt daher auch für Reisemobile eine immer bedeutendere Rolle. Um diesem Bedarf zu begegnen, hat Mercedes-Benz Vans die „Mercedes-Benz Advanced Control“ (MBAC) entwickelt. Dabei handelt es sich um ein Schnittstellenmodul, das die Trennung zwischen Basisfahrzeug und Wohnbereich aufhebt. Es vernetzt die Komponenten vor und hinter der B-Säule und ermöglicht deren einfache und bequeme Bedienung über einen zentralen Ort. Reisemobile auf Basis von Mercedes-Benz Vans werden dank MBAC zukünftig zum Connected Home auf Rädern.

Mit dem seriennahen „Sprinter Connected Home“ gibt Mercedes-Benz Vans beim Caravan Salon Düsseldorf einen Ausblick auf vernetzte Lösungen, die Aufbauhersteller bereits in 2019 auf Basis des neuen Sprinter dank MBAC umsetzen können. Die Möglichkeiten reichen dabei von der zentralen Anzeige des Gasfüllstands bis zur Regulierung von Licht und Heizung per Touch-Displays im Fahrzeug oder per Smartphone-App, um nur einige wenige Beispiele zu nennen. Das Konzeptfahrzeug „Concept Marco Polo“ , das ebenfalls auf dem Mercedes-Benz Stand präsentiert wird, greift diese Möglichkeiten auf, geht aber noch einen weiteren Schritt Richtung Zukunft. Zu seinen Highlights gehören unter anderem eine Sprachsteuerung sowie eine automatische Fensterverdunklung mit in den Scheiben eingelassenen Flüssigkeitskristallen. Das sorgt für ein modernes Wohlfühlambiente.

Bereits in 2019: Connected Home auf Basis des neuen Sprinter

Der seriennahe „Sprinter Connected Home“ demonstriert in Auszügen die Möglichkeiten einer zentralen Reisemobil-Bedienung, die Aufbauhersteller in 2019 dank MBAC auf Basis des neuen Sprinter umsetzen können. Dazu gehört eine zentrale Bedienung von folgenden Komponenten über das MBUX Touch-Display im Fahrzeug-Cockpit, über ein separates Display im Wohnbereich, das künftig vom Aufbauhersteller frei positioniert werden kann, oder per Smartphone-App:

  • Kontrolle der Türverriegelung
  • Kontrolle der Füllstände der Gasflaschen
  • Überprüfen der Füllstände der Wassertanks und Steuerung der Wasserablassventile
  • Überprüfen der Ladezustände der Batterien
  • Kontrolle und Regulierung der Temperatur in Kühlbox bzw. Kühlschrank
  • Kontrolle und Regulierung der Temperatur im Wohnbereich
  • Kontrolle des Ladezustands des Solarmoduls zur alternativen Energieversorgung
  • Steuern der elektrisch ausfahrbaren Markise
  • Steuern des Soundsystems
  • Steuern der Innenraumbeleuchtung, inkl. Ambientelicht
  • Steuern der Trittstufe zum Wohnbereich

„Concept Marco Polo“ – Connected Home 2.0

Der „Concept Marco Polo“ greift diese Funktionen auf und zeigt darüber hinaus weitere zukunftsweisende Komfort-Features, die zentral und damit zeitsparend gesteuert werden können – darunter: ein zentrales Ansteuern der Luftfederung – zum Ausbalancieren des Fahrzeugs auf unebenem Untergrund - sowie der elektrischen Sitz-/Liegebank im Fond und des elektrischen Aufstelldachs. Ein besonderer Clou ist die Fensterverdunklung. In die Seitenscheiben eingelassene Flüssigkeitskristalle lassen das Glas auf Wunsch licht- und blickdicht werden. Vorhänge und Jalousien werden überflüssig. Darüber hinaus verfügt der „Concept Marco Polo“ über eine induktive Smartphone-Ladestation – Schluss mit „Kabel-Salat“. Die Ladestation ist gut zugänglich auf der Kühlbox positioniert.

Der „Concept Marco Polo“ erlaubt dabei nicht nur eine Bedienung der Komponenten vor und hinter der B-Säule über einen Cockpit-Display und via Smartphone-App, auch eine Sprachsteuerung ist möglich.

Aktiviert wird diese über das Keyword „Hey Mercedes“. Zwei Anwendungsbeispiele:

  1. Ankunft am Campingplatz, Zeit für Gemütlichkeit… Auf den Sprachbefehl „Hey Mercedes, ich möchte mich entspannen“ reguliert der „Concept Marco Polo“ das Fahrzeugniveau, fährt das Aufstelldach und die Markise aus, aktiviert die in Markise, Faltenbalg und unterhalb der Küchenzeile integrierte Ambientebeleuchtung und schaltet die Musik an. Der Strom kommt umweltfreundlich vom Solarmodul am Konzeptfahrzeug, das 400 Watt Leistung erbringt. Alles ist fertig für einen entspannten Start in die Urlaubstage.
  2. Abreisetag, es soll schnell gehen… Auf den Befehl „Hey Mercedes, mach dich abfahrbereit“ hin wird die Niveauregulierung deaktiviert, Markise und Aufstelldach fahren ein. Darüber hinaus wird die Sitz-/Liegebank aufrecht gestellt und die Ambientebeleuchtung ausgeschaltet. Der Camper ist im Handumdrehen bereit für die stressfreie Heimreise.

Verbrauchswerte des genannten Modells

Beim vorgestelltem Fahrzeug handelt es sich um ein Concept Car.


Ihr Weg zu uns:

Unsere Standorte in Bayern

Ansbach-Elpersdorf

Autohaus Oppel GmbH
Liebigstraße 1
91522 Ansbach-Elpersdorf
Tel. +49 981 4651 0
Fax +49 981 4651 111
Servicetermin

Ansbach-Elpersdorf

Öffnungszeiten

Verkauf PKW:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 14:00 Uhr
Verkauf Nutzfahrzeuge:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 14:00 Uhr
Service PKW:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 14:00 Uhr
Service Nutzfahrzeuge und Taxi:
Mo - Fr 07:30 - 22:00 Uhr
Sa 07:00 - 15:00 Uhr
Showroom:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 14:00 Uhr
Original-Teile & Zubehör:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 14:00 Uhr

Feuchtwangen

Autohaus Oppel GmbH
Rothenburger Str. 47
91555 Feuchtwangen
Tel. +49 9852 70335 0
Fax +49 9852 70335 11
Servicetermin

Feuchtwangen

Öffnungszeiten

Verkauf PKW:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 12:00 Uhr
Verkauf Nutzfahrzeuge:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 12:00 Uhr
Service PKW:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 12:00 Uhr
Service Nutzfahrzeuge und Taxi:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 12:00 Uhr
Showroom:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 12:00 Uhr
Original-Teile & Zubehör:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 12:00 Uhr

Heilsbronn

Autohaus Oppel GmbH
Bauhofstraße 16
91560 Heilsbronn
Tel. +49 9872 9755 0
Fax +49 9872 9755 11
Servicetermin

Heilsbronn

Öffnungszeiten

Verkauf PKW:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Verkauf Nutzfahrzeuge:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Service PKW:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 12:00 Uhr
Service Nutzfahrzeuge und Taxi:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:00 - 12:00 Uhr
Showroom:
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr
Sa 07:30 - 12:00 Uhr
Original-Teile & Zubehör:
Mo - Fr 07:30 - 16:30 Uhr
Sa 07:30 - 12:00 Uhr

Unsere Standorte in Sachsen

Aue

Oppel GmbH
Damaschkestraße 30
08280 Aue
Tel. +49 3771 5597 0
Fax +49 3771 5597 11
Servicetermin

Aue

Öffnungszeiten

Verkauf PKW:
Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
Verkauf Nutzfahrzeuge:
Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
Service PKW:
Mo - Fr 07:00 - 22:00 Uhr
Sa 07:00 - 16:00 Uhr
Service Nutzfahrzeuge und Taxi:
Mo - Fr 07:00 - 22:00 Uhr
Sa 07:00 - 16:00 Uhr
Showroom:
Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
Original-Teile & Zubehör:
Mo - Fr 07:00 - 22:00 Uhr
Sa 07:00 - 16:00 Uhr

Plauen

Oppel GmbH
Dresdener Straße 14
08529 Plauen
Tel. +49 3741 456 0
Fax +49 3741 4562 02
Servicetermin

Plauen

Öffnungszeiten

Verkauf PKW:
Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
Verkauf Nutzfahrzeuge:
Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
Service PKW:
Mo - Fr 07:00 - 20:00 Uhr
Sa 07:00 - 14:00 Uhr
Service Nutzfahrzeuge und Taxi:
Mo - Fr 07:00 - 22:00 Uhr
Sa 07:00 - 16:00 Uhr
Showroom:
Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
Original-Teile & Zubehör:
Mo - Fr 07:00 - 22:00 Uhr
Sa 07:00 - 16:00 Uhr

Ellefeld

Oppel GmbH
Weißmühlenweg 2
08236 Ellefeld
Tel. +49 3745 7800 0
Fax +49 3745 7800 11
Servicetermin

Ellefeld

Öffnungszeiten

Verkauf PKW:
Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
Verkauf Nutzfahrzeuge:
Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
Service PKW:
Mo - Fr 07:00 - 18:00 Uhr
Sa 07:00 - 16:00 Uhr
Service Nutzfahrzeuge und Taxi:
Mo - Fr 07:00 - 18:00 Uhr
Sa 07:00 - 16:00 Uhr
Showroom:
Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 14:00 Uhr
Original-Teile & Zubehör:
Mo - Fr 07:00 - 22:00 Uhr
Sa 07:00 - 16:00 Uhr

Weiterführende Hinweise

Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.